Achtung !!!!! Auf ausgesuchte Artikel gibt es bis zu 50 % Preisnachlass !!! Achtet auf die Sternchen *** ! Unter der Rubrik  NEWS gibt es Erläuterungen dazu . Für Neukunden gibt es 10 % Rabatt !

AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

von
‚wolliglich‘

Inhaber Kerstin Wünsch

Kerstin Wünsch Marienauer Weg 9f 02828 Görlitz

E-Mail: wolliglich@gmail.com

Tel: 03581/412608

Die ladungsfähige Anschrift können Sie auch im Impressum ersehen.

Verträge kommen ausschließlich auf der Grundlage dieser AGB zustande, die der Kunde zur Kenntnis genommen und mit deren Geltung er sich einverstanden erklärt hat. Wolliglich behält sich ausdrücklich vor, diese AGB zu ändern und/oder zu ergänzen.

Vertragsgegenstand

Durch diesen Vertrag wird der Verkauf von neuer Ware aus den Bereichen Textilwaren / Textilherstellung, Wohndeko, Geschenkideen, Unikatarbeiten über den Online-Shop von ‚wolliglich‘ geregelt. Wegen der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die Produktbeschreibung der Angebotsseite verwiesen.

Abschluss des Kaufvertrages

Durch Bestellung per E-Mail oder sonstiger Form gibt der Kunde ein Angebot gegenüber ‚wolliglich‘ zum Kauf der Ware ab. ‚wolliglich‘ bestätigt dem Kunden den Eingang der Bestellung per E-Mail, was jedoch noch keine Annahme des Angebots des Kunden auf Abschluss des Kaufvertrages darstellt. Dieses Angebot des Kunden wird durch eine Bestätigung per E-Mail von ‚wolliglich‘ angenommen. Sollte dies nicht innerhalb von zwei Wochen erfolgen, ist der Kunde nicht mehr an sein Angebot gebunden.
Vom Bestellvorgang zum Vertragsschluss

Sie können die einzelnen Artikel, die Sie hier sehen, durch einen Klick in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie sich durch anklicken des Warenkorbsymbols anzeigen lassen. Möchten Sie die Artikel im Warenkorb kaufen, klicken Sie auf ‚Zur Kasse gehen‘. Während des mehrstufigen Bestellvorgangs können Sie am rechten Bildrand die Zusammenfassung der Eingaben nachvollziehen. Es werden Ihre persönlichen Angaben wie Name, Adresse und E-Mail-Adresse erfragt. Beim Fortgang der Bestellung haben Sie die Möglichkeit Rechnungs- und Lieferadresse zu prüfen und bekommen dann die Informationen zur Zahlungsabwicklung. Für Fragen und Bemerkungen zu Ihrer Bestellung steht dann ein weiteres Feld zur Verfügung. Eingabefelder können bis zu diesem Zeitpunkt jederzeit korrigiert werden, indem Sie auf ‚zurück‘ klicken. Durch die Zusammenfassung am rechten Bildrand können Sie auch immer kontrollieren,ob alle Angaben korrekt erfasst sind. Zum Abschluss der Bestellung und somit Abgabe eines verbindlichen Kaufangebots werden Sie aufgefordert, unsere AGB’s zu akzeptieren. Der Bestellvorgang wird abgeschlossen durch Klicken auf die Schaltfläche ‚Zahlungspflichtig bestellen‘. Danach werden auf einer weiteren Übersichtsseite nochmals alle Informationen zu Ihrer Bestellung aufgezeigt. Als Bestätigung Ihrer Bestellung sende ich Ihnen eine E-Mail.
Lieferung

2-4 Werktage nach Zahlungseingang erfolgt der Versand vorrätiger Ware. Für Sonderanfertigungen werden zwischen ‚wolliglich‘ und dem Kunden Fristen individuell ausgehandelt.
Versandkosten

Es wird für alle zu versendenden Waren eine Verpackungs- und Versandkostenpauschale erhoben, welche bei der Artikelbeschreibung zu sehen ist. Bei Teillieferungen fällt die Pauschale jeweils nur einmal an. Bei Selbstabholung entfällt diese. Der Versand erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands.

Zahlungsbedingungen

‚wolliglich‘ akzeptiert als Zahlungsart Vorkasse per Überweisung und Barzahlung bei Selbstabholung. Bei Selbstabholung entfällt natürlich die Versandkostenpauschale, die Bezahlung erfolgt in bar. Bei Vorkasse ist der Rechnungsbetrag nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit E-Mail verschickt wird, auf das dort angegebene Konto vorab zu überweisen. Der Kunde ist verpflichtet innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Rechnung den ausgewiesenen Betrag auf das auf der Rechnung angegebene Konto einzuzahlen oder zu überweisen. Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. Der Kunde kommt erst nach Mahnung in Verzug.

Preise

Die in den Angeboten angeführten Preise sind Endpreise zuzüglich Verpackungs- und Versandkostenpauschale. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gemäß §19 UstG erhebt ‚wolliglich‘ keine Umsatzsteuer und weist diese daher auch nicht aus.

Speicherung des Vertragstextes

Bestellvorgang und Vertragstext werden vom Verkäufer gespeichert. Der Kunde kann seine Bestellung nach erfolgreichem Login in seinem Nutzerkonto einsehen, dort ausdrucken und abspeichern. Kunden mit Gastzugang können ihre Bestellung später nicht mehr abrufen. Es gelten die Bestimmungen und Informationen aus den AGB und der jeweiligen Artikelbeschreibung.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Wird der Kaufvertrag unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln abgeschlossen, so ist der Kunde, sofern er Verbraucher im Sinne des §13 BGB ist, berechtigt, seine auf den Vertragsabschluss gerichtete Willenserklärung zu widerrufen und damit vom Vertrag zurückzutreten. Dieser Widerruf muss innerhalb von 14 Tagen ab Entgegennahme der Ware durch den Empfänger schriftlich erfolgen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der erste Teillieferung) und auch nicht vor der Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Art. 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

‚Wolliglich‘, Inhaber Kerstin Wünsch,

Kerstin Wünsch, Marienauer Weg 9f, 02828 Görlitz,

Tel. 03581/412608

wolliglich@googlemail.com

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie den Vertrag widerrufen, haben wir alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene Standardlieferung gewählt haben) unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Wir verwenden für die Rückzahlung dasselbe Zahlungsmittel, welches Sie bei der Transaktion eingesetzt haben, falls nichts anderes mit Ihnen vereinbart wird. Spätestens innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf des Vertrages informieren, haben Sie die Ware an uns zurückzusenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. Bis wir die Ware zurück erhalten oder Sie den Nachweis des Rückversands erbracht haben, können wir die Rückzahlung verweigern.

Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an :

‚wolliglich‘, Inhaber Kerstin Wünsch,

Kerstin Wünsch, Marienauer Weg 9f, 02828 Görlitz,

Tel. 03581/412608

wolliglich@gmail.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren : __________________________________________________________________________________________________ _________________________________________________ Bestellt am  ____________ / erhalten am___________________  ________________________________________________ Name des/der Verbraucher(s) _________________________________________________ Anschrift des/der Verbraucher(s) _________________________________________________

_______________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) _____________________________________________ Datum__________________Ort____________________

(*)Unzutreffendes streichen

Ausschluss

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt und eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Ein Anspruch auf Rückerstattung des gesamten Kaufbetrages besteht nicht, wenn der Wert der Ware durch Gebrauch, der über das übliche Testen der Ware hinaus geht, durch Beschädigung der Ware oder durch sonstige Umstände, die durch den Käufer zu vertreten sind und die einen Weiterverkauf der Ware unmöglich machen.

*Ende der Widerrufsbelehrung*
Rücktritt vom Vertrag

Wir bemühen uns, die Ware schnellstmöglich zum vereinbarten Liefertermin zu versenden. Ist die Nichteinhaltung einer Lieferfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen, wird die Frist angemessen verlängert. Der Käufer ist berechtigt,wenn andere als vorgenannte Gründe vorliegen, schriftlich eine angemessene Nachfrist zu setzen und nach deren erfolglosen Ablauf von der im Vertrag vereinbarten Lieferung zurückzutreten, sofern der vereinbarte Liefertermin um mehr als einen Monat überschritten ist. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informiert und die Gegenleistung zurückerstattet.

Schadenersatzansprüche

Wenn ‚wolliglich‘ oder ein gesetzlicher Vertreter oder Erfüllungsgehilfe von ‚wolliglich‘ nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt hat, werden Schadensersatzansprüche ausgeschlossen. Der genannte Haftungsausschluss bezieht sich nicht auf Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Vorschriften der §§ 433 ff. BGB bei Vorliegen eines Mangels der im Rahmen des Kaufvertrages gelieferten Ware. Natürlicher Verschleiß oder Abrieb an der Ware kann nicht als Mangel innerhalb der Gewährleistung anerkannt werden. ‚wolliglich‘ kann die vom Kunden gewählte Art der Nacherfüllung unbeschadet des §275 Abs. 2 und 3 BGB verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist. Dabei sind insbesondere der Wert der Sache in mangelfreiem Zustand, die Bedeutung des Mangels und die Frage zu berücksichtigen, ob auf die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Kunden zurückgegriffen werden kann. Der Anspruch des Kunden beschränkt sich in diesem Fall auf die andere Art der Nacherfüllung; das Recht des Verkäufers, auch diese unter den entsprechenden gesetzlichen Voraussetzungen zu verweigern, bleibt unberührt. Die Gewährleistung des Anbieters richtet sich im Übrigen nach den weiteren gesetzlichen Vorschriften.

Abtretungs- und Verpfändungsverbot

Ansprüche oder Rechte des Kunden gegen den Anbieter dürfen ohne dessen Zustimmung nicht abgetreten oder verpfändet werden, es sei denn der Kunde hat ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachgewiesen.

Vertragssprache
Die Vertragssprache und die weiteren Abhandlungen erfolgen in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat.

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware Eigentum von ‚wolliglich‘.

Urheberrecht

Diese von ‚wolliglich‘ gefertigten Produkte unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Nacharbeiten sind für den kommerziellen Gebrauch nicht gestattet.

Salvatorische Klausel
Die Unwirksamkeit einer Klausel berührt nicht die Wirksamkeit der anderen Klauseln (§306 BGB).

Gerichtsstand

Für alle Rechtsstreitigkeiten in Zusammenhang mit diesem Vertrag ist der Sitz von

‚wolliglich‘, Inhaber Kerstin Wünsch, Marienauer Weg 9f, 02828 Görlitz, Deutschland.

 

suprcomonlineshop

Erstellt mit
Jetzt kostenlos
Shop eröffnen

 Einloggen

 |Ausloggen

 | Adminbereich| Ausloggen

suprS